Questions & Answers

Diese Fragen erreichen uns am häufigsten. Solltet Ihr weitere Fragen haben, wendet Euch gern über das Kontaktformular direkt an uns.

Für alle Azubis der Berufe der Veranstaltungsbranche

Für Azubis, die ihr Wissen auffrischen und vertiefen wollen

Für Azubis, die neben ihrem Berufsumfeld auch andere Bereiche der Branche kennenlernen wollen – sei es andere Gewerke oder andere Arbeitsstätten

Für Ausbildungsbetriebe, die ihren Azubis die Vielfältigkeit der Veranstaltungswirtschaft zeigen möchten

Hinter IGVW 4 Education steht ein Team aus Mitgliedern verschiedener Verbände der Messe-, Kultur- und Veranstaltungsbranche, die im Spitzenverband IGVW, Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft e.V., in gemeinsamen Projekten zusammenarbeiten.

Die betriebliche Ausbildung mit einem kostenlosen Kursangebot unterstützen

Den Azubi während seiner Ausbildung auf den zukünftigen Beruf vorbereiten

Die Vielseitigkeit der Branche vorstellen und aus der Praxis berichten

Ein Kennenlernen der verschiedenen Ausbildungsberufe untereinander ermöglichen

Themen berufsübergreifend behandeln

Bereits Gelerntes auffrischen und vertiefen oder nochmal aus einem anderen Blickwinkel aufgreifen

Neues Wissen anbieten, welches in der Ausbildung manchmal keinen Platz findet

Den Kontakt der Azubis untereinander ermöglichen und fördern

Nein. Die Kurse können aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht aufgezeichnet werden.
Wir bieten die Kurse aber gern ein weiteres Mal an. Dies ermöglicht Euch außerdem eine aktive Teilnahme am Kurs.
Sollte das Interesse dazu bestehen, schreibt uns gern über das Kontaktformular.

 

Viele Dozenten bieten nach dem Kursende ihre Powerpoints oder ergänzende Links/Informationen zum Download an.
Um auf diese Informationen zugreifen zu können, müsst Ihr im Kursplan auf die wöchentliche Ansicht klicken und könnt dort in die vergangenen Veranstaltungen blättern.

Aus der Branche – für die Branche:
Wir freuen uns über das ehrenamtliche Engagement von Ausbildern und Fachleuten aus der Branche. Nicht jeder unserer Dozenten hat eine Ausbildereignungsprüfung abgelegt. Aber unsere Dozenten kommen aus der Praxis und können den Azubis diese somit auch näherbringen. Alle Dozenten werden vor den ersten Kursen von der Kursorganisation interviewt, um mögliche Lehrinhalte abzuklopfen, den Background zu prüfen und ein gemeinsames Angebot zu entwickeln.

Freude am Unterrichten

Freude an der Förderung baldiger Kollegen

Freude an der eigenen Arbeit

Den Wunsch, sich auch selbst weiterzubilden

Unsere Kursinhalte sind für Azubis geeignet.

Die Kurse sind kostenlos.

Kursteilnehmer müssen sich nicht anmelden und auch ein App-Download ist nicht nötig.

Die Kurse haben eine Länge von 45‘ bis 120‘.

Die Kurse können in Kursreihen angeboten werden.

Der Lehrinhalt wird im Kursplan auf der Homepage vorgestellt und eingeordnet.

Die Durchführung gestaltet der Dozent individuell, kann sich jedoch über ein virtuelles „Lehrerzimmer“ mit anderen Dozenten dazu austauschen und abstimmen.

Wir sind kein Ersatz für die betriebliche Ausbildung. – Unsere Kurse sind ein Zusatzangebot.

Wir wollen Bildungsträgern, die mit Lehrangeboten ihr Geld verdienen, keine Konkurrenz sein. – Unser Angebot ist für Azubis aufbereitetes Wissen.

Bei uns gibt es keine Bewertung. – Die Lehrinhalte können die Auszubildenden jedoch für anstehende Prüfungen fit machen.

Wir sind nicht kommerziell. – Das Engagement unserer Dozenten ist ehrenamtlich.

Dann kontaktiere uns doch einfach über das Kontaktformular.