Fachlektüre

Die Übersicht wird regelmäßig erweitert und aktualisiert.

Unfallverhütungsvorschriften (DGUV Vorschriften)

Um dem Präventionsauftrag nach § 14 SGB VII nachzukommen, erlassen die Unfallversicherungsträger Unfallverhütungsvorschriften. Die UVV sind verbindliche autonome Rechtsnormen, die von den Unfallversicherungsträgern gemäß § 15 SGB VII erlassen werden. Sie werden in den Fachbereichen der DGUV unter Mitwirkung der DGUV erarbeitet.

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
publikationen.dguv.de/…nload/article/1457

Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung
publikationen.dguv.de/…nload/article/1068

DGUV Regel 112-198
Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz
publikationen.dguv.de/…nload/article/1013

DGUV Regel 115-002
Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung
vbg.de/…/DGUV_Regel_115_002_Veranstaltungs_und_Produktionsstaetten_fuer_szenische_Darstellung.pdf

DGUV Information 215-312
Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen – Pyrotechnik, Nebel und andere szenische Effekte
vbg.de/…/Sicherheit_bei_Veranstaltungen_und_Produktionen_Pyrotechnik_DGUV_Information_215_312.pdf

DGUV Information 215-313
Lasten über Personen – Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen von Fernsehen, Hörfunk, Film, Theater, Messen, Veranstaltungen
bgbau-medien.de/…gb/daten/pdf/215_313.pdf

DGUV Information 215-314
Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen– Scheinwerfer; Fernsehen, Hörfunk, Film, Theater, Veranstaltungen
publikationen.dguv.de/…wnload/article/598

DGUV Information 215-315
Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen – Besondere szenische Darstellungen
unfallkasse-nrw.de/…onen/215-315-2015.pdf

DGUV Information 215-320
Fliegen von Personen bei szenischen Darstellungen – Flugwerke sicher bereitstellen und benutzen
publikationen.dguv.de/…nload/article/1305

VBG - gesetzliche Unfallversicherung

Bühnen und Studios

Die VBG bietet Unternehmern und Führungskräften Informationen und Arbeitshilfen für die präventive Gestaltung eines leistungsfähigen Arbeitssystems.

 

Standards of Quality der IGVW

Die Standards werden unterteilt in die Kategorien:
Q – Qualifikation (von Sachkundigen und Fachkräften)
P – Praxis und Arbeitsverfahren (Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln)
O – Organisation und Dokumentation (Aufbau und Ablauforganisation in Unternehmen / Dokumentation und Zertifizierung von Prozessen)

Dieter Schliermann: Handbuch "Bühnentechnik - Bühnenbeleuchtung"

Handbuch für Theater­meister, techn. Leiter und Veranstal­tungs­techniker

Production Partner Wiki - Wissen. Lernen. Verstehen.

Nachschlagewerk der Veranstaltungstechnik